Warenkorb
0,00 €
0

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie Artikel in den Warenkorb!

Bastelanleitung: Coole Gymbags

Coole Gymbags

Die Schule kann losgehen - mit diesen coolen Gymbags hat man alles wichtige immer dabei und sie sind nebenbei noch ein richtiger Eye-Catcher.

Schritte:7
Schwierigkeitsgrad: mittel  
Dauer: 2h  

Bastelanleitung als PDF anschauen / herunterladen

PDF anschauen / herunterladen
1

Grundanleitung

Im Folgenden haben wir eine Grundanleitung verfasst, d.h. jedes Gymbag kann individuell gestaltet werden, mit oder ohne Tasche, einfarbig oder mehrfarbig - ganz wie es der Träger wünscht.

2

Zuschnitt

Die Vorlagen dafür stehen in der PDF-Bastelidee am Ende dieser Anleitung gratis zum Download zur Verfügung.
Oberstoff 1: 2x Schnittteil Beutel groß
Futterstoff: 2 x Schnittteil Beutel groß
Oberstoff 2: 1 x Schnittteil aufgesetzte Tasche, 2 x Streifen für Zugband - Schlauch 31 x 6 cm
Leder: 2 x Schnittteil Lederecke
Stoffe mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. Außnahme: Beim Zugband-Schlauch ist die Nzg bereits eingerechnet und auch das Leder ohne Nzg zuschneiden.

3

Tasche

Wenn du einen Gymsack mit Tasche nähen möchtest, falzt du zunächst den oberen Rand des Taschenzuschnitts zweimal zur linken Stoffseite und bügelst ihn flach, dann steppst du den Rand ab. Ebenso falzt du die Seiten und den Boden zur linken Stoffseite und bügelst auch diese flach. Die aufgesetzte Tasche legst du nun auf einen der Zuschnitte und steppst sie am Rand ab. Jetzt klebst du die Lederzuschnitte gemäß der Schnittvorlage an den unteren Ecken fest und nähst die Ränder der Zuschnitte aus Oberstoff fest.

4

Schlauch für Kordel

Im nächsten Schritt bereitest du die beiden Schläuche für die Kordel vor. Dazu schlägst du die beiden kurzen Enden des Streifens für den Zugband-Schlauch zweimal nach links und steppst sie ab (Länge der Stoffstreifen nun 29-30 cm) Jetzt falzt du die Streifen der Länge nach (linke Stoffseite innen) und bügelst alles glatt.

5

Schlauch befestigen

Nun befestigst du den Schlauch für die Kordeln am oberen Rand einer Taschenseite aus Oberstoff. Die rechte Seite der Tasche zeigt zum Kordelschlauch, die offenen Stoffkanten liegen dabei übereinander. Anschließend legst du einen Zuschnitt aus Futterstoff rechts auf rechts und nähst den oberen Rand zusammen. Das selbe machst du mit der zweiten Seite.

6

Seiten und Boden schließen

Als nächstes legst du die Tasche so, dass der Kordelschlauch in der Mitte liegt, auf einer Seite rechts auf rechts die Zuschnitte, auf der anderen Seite rechts auf rechts die Zuschnitte aus Futterstoff. Jetzt schließt du die Seiten und die beiden Böden. Achte darauf, dass du dabei eine Wendeöffnung zum Verstürzen offen lässt. Im Anschluss wendest du die Tasche durch die Öffnung, schließt das Loch von Hand und steckst das Futter in die Tasche. Nun befestigst du die Ösen gemäß der Schnittvorlage an den Lederecken, dadurch werden Ober- und Futterstoff miteinander verbunden.

7

Kordel befestigen

Zu guter Letzt drehst du den Paracord zu einer Kordel. Du teilst die Kordel und fädelst jeweils eine gegenläufig zur anderen durch die beiden Kordelschläuche und befestigst dann alles an der Öse. Jetzt kann die Tasche einfach zusammengezogen und als Rucksack getragen werden. Ab besten dekorierst du anschließend das Gymbag noch mit süßen Textilstickern.

Bastelanleitung teilen

Wenn Ihnen die Bastelidee gefällt, können Sie diese mit nachsteheder Zeile verlinken:

Bastelanleitung - benötigter Bastelbedarf - Materialliste

Alle Produkte für diese Bastelanleitung bestellen