Warenkorb
0,00 €
0

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie Artikel in den Warenkorb!

Bastelvorlage: Malmappe aus veganem Leder

Malmappe aus veganem Leder

Dank diesem Mäppchen sind alle Malsachen immer beisammen und sicher verstaut, nie wieder fehlende Stifte oder Eselohren im Zeichenblock - inkl. Schnittbogen und Step-by-Step-Anleitung.

Schritte:7
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll  
Dauer: ca. 2 h  

Bastelvorlage als PDF anschauen / herunterladen

PDF anschauen / herunterladen
1

Zuschnitt

Zuerst schneidest du folgende Teile zu:
Schnittmusterbogen A, Teile A-E, Schnitte A + E ab der Strich-Punkt-Linie/Mitte spiegelgleich ergänzen. Die Schnittteile enthalten 1 cm NZG.

Texipap:
1 x Außenteil A
2 x Innenteil B (rechtes und linkes Teil)
1 x Innentäschchen C

Baumwollstoff (hier Stoff mint)
1 x Außentasche G, 35 x 15,5 cm
1 x Stiftetasche E

Baumwollstoff (hier Stoff gelb)
1 x Mittelstreifen F (innen), 5 x 35 cm

Baumwollstoff (hier Stoff türkis)
1 x Außentasche H, 35 x 18,5 cm
1 x Rechteck D (innen)

2

Die Außentaschen

Bei Außentasche G und H die obere Längskante 2 x 1 cm breit nach links umfalten und schmal festnähen.

Bei Tasche H die Applikation aufbügeln, evtl. ringsrum festnähen.

Außenteil A auf der linken Seite entlang der Strichelinien falzen. Zuerst G, dann H auf die rechte Seite des Außenteils legen.

Seitenkanten nach links umfalten und festkleben, dann die Unterkante mit Zickzackstich festnähen.

Beim Mittelstreifen F die Schmalseiten nach links umfalten, dann die Rückseite mit Vliesline bebügeln und beim Außenteil auf der linken Seite mittig aufbügeln.

3

Das Gurtband

Das Gurtband für die Henkel halbieren. Jeweils 6,5 cm von den Enden entfernt eine Linie markieren. Den Abschnitt zwischen den Linien (22 cm) in Längsmitte doppelt legen und die offenen Kanten schmal zusammennähen.

Die Bandenden jeweils 2 cm nach links umlegen, auf der rechten Seite des Außenteils aufkleben und festnähen.

4

Die Stiftetasche

Das Rechteck D mittig auf das linke Innenteil B legen und rundum schmal festnähen.

Stiftetasche E entlang des Stoffbruches r-a-r legen und die offenen Kanten bis auf die Wendeöffnung zusammennähen. NZG auseinanderstreichen und an den Enden abschrängen. Wenden. Die untere Kante einreihen, dazu auf der NZG lange Geradstiche (ca. 4 mm) steppen, die Fadenenden am Anfang und am Ende nicht sichern. Nun den Unterfaden anziehen bis die Kante eine Länge von 23 cm hat.

Diesen Teil auf das linke Innenteil legen und an der Unterkante schmal festnähen. Die Reihfäden entfernen. Jetzt noch mit Geradstich längs unterteilen, siehe Stepplinien.

5

Das Innentäschchen

Das Innentäschchen C auf der linken Seite entlang den Strichlinien falzen. Die Druckknopfteile gemäß der Herstellerangaben befestigen.

Das Täschchen auf das linke Innenteil legen, und die Seiten sowie die Unterkante schmal festnähen.

Das Gummiband halbieren und die Enden jeweils 5 mm breit nach links umfalten und beidseitig vom Täschchen als Lasche aufnähen.

6

Das Innenteil

Beim rechten Innenteil B für den Einsteckschlitz im Abstand von 4 cm zur Oberkante und 1 cm zu den Seiten eine Linie markieren, dann mit Hilfe des Cutters einschneiden.

7

Das Zusammennähen

Die Innenteile l-a-l aufs Außenteil legen und die Kanten ringsum durch alle Lagen schmal zusammennähen.

Als Verschluss die Drückknöpfe an den Außenecken befestigen.

Zu guter Letzt noch die Rückwand des Malblocks in den Schlitz einschieben.

Bastelvorlage teilen

Wenn Ihnen die Bastelidee gefällt, können Sie diese mit nachsteheder Zeile verlinken:

Bastelvorlage - benötigter Bastelbedarf - Materialliste

Alle Produkte für diese Bastelanleitung bestellen