Laubsägen & Sägen

70 Produkte
Laubsägen & Sägen

Verschiedene Laubsägen, Sägen und Laubsägeblätter mit passendem Zubehör zum Sägen von verschiedenen Materialien. Ideal geeignet für Werkunterricht, Hobby, Anfänger und Fortgeschrittene.

21 Produkte

Sägen

Sägen

Für jede Arbeit die richtige Säge. Viele verschiedene Sägen und Sägeblätter wie Minisäge, ...

18 Produkte

Laubsägen

Laubsägen

Hochwertige Laubsägen in verschiedenen Ausführungen, ideal für Hobby und Werkunterricht. Ob mit Automatik, ...

24 Produkte

Laubsägeblätter Holz

Laubsägeblätter Holz

Laubsägeblätter für Holz in verschiedenen Stärken und Ausführungen. Ob Laubsägeblätter mit Doppelzähnen, ...

4 Produkte

Laubsägeblätter Metall

Laubsägeblätter Metall

Laubsägeblätter für Metall in verschiedenen Stärken und Ausführungen. Zahlreiche Laubsägeblättersets ...

3 Produkte

Laubsägeblätter für Maschinen

Laubsägeblätter für Maschinen

Hochwertige Stiftsägeblätter für Maschinen in verschiedenen Stärken. Jeweils als 12er Packung erhältlich. ...

Sägen sind ein altbewährtes Handwerkzeug. Die ersten Handsägen aus Stahl entstanden im 15. Jahrhundert.

Bei den Handsägen unterscheidet man nach der Bauart gespannte und ungespannte Sägen, Sägen mit oder ohne Rücken, sowie nach der Wirkrichtung (Sägen auf Stoß, auf Zug, oder auf Stoß und Zug). Beim Schneiden mit Handsägen werden Holzfasern abgetrennt und aus der Schnittfuge befördert. Von der Form und Stellung der Zähne hängt die Wirkungsweise und Schnittqualität ab. Je kleiner der Schnittwinkel und je größer die Zahnteilung, umso gröber ist die Schnittqualität.

Gespannte Sägen:
z.B.: Laubsäge, Minisäge (Puksäge, Hobby- Juniorsägebogen), Dekupiersäge, Bügelsäge, Metallsäge Bei diesen Sägearten wird das Sägeblatt z.B. in einem Bügel oder Bogen eingespannt und sollten bei Nichtgebrauch entspannt werden.

Ungespannte Sägen:
z.B.: Feinsäge, Japansäge, Fuchsschwanz Bei diesen Sägen ist die Stabilität des Sägeblattes durch entsprechende Blattdicke oder eine Rückenverstärkung gegeben. Eine Ausnahme ist die Japansäge. Ihre Blattdicke kann deshalb sehr dünn sein, da sie ausschließlich auf Zug arbeitet.

← Schritt zurück
Footer